Heiße Flugshow in Coburg

Die Flugshow in Coburg war im wahrsten Sinne des Wortes heiß – extrem heiß.

Das hatte zur Folge, dass einige wenige Maschinen, wie etwa die der Wingwalker, nicht starten konnten. Trotzdem fanden eine menge tolle Maschinen ihren Weg in die Luft und boten eine tolle Show. Es flogen unter anderem die legendäre P51-Mustang und eine P40-Wahrhawk. Eine Extra 300 sorgte mit spannendem Kunstflug für Action. Auch Modellflugzeuge boten eine beeindruckende Show: extrem synchroner Formationsflug zweier Segelflieger und eine 5er Staffel F86-Sabres, die für feurige Stimmung sorgten. Leider kollidieren beim zweiten Flug zwei der Jets und gingen verloren.

Die Feuerwehr sorgte mit Nebelwerfern und die Transall mit ihren großen Tragflächen für eine gute Abkühlung der Zuschauer.

Mehr Bilder gibt’s hier: Bilder 2015

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*