2016-10-artikel-30-jahre

30 Jahre MFG Bad Kissingen

Dieses Jahr feiert unser Verein MFG Bad Kissingen e.V. seinen 30. Geburtstag.

Am 02.04.1986 wurde aus einer Gemeinschaft gleichgesinnter Modellflieger in der Gründungsversammlung mit 22 Mitgliedern der Verein Modellfluggruppe Bad Kissingen e.V. offiziell gegründet.

Vorausgegangen war der lokale Spielwarenhändler Richard Ahlert, der als einer Ersten damit begann ferngesteuerte Flugmodelle zu fliegen. Nach und nach schlossen sich immer mehr begeisterte Bastler an, die zeitweise bei Garitz nahe des Hundeübungsplatzes oder später auf dem amerikanischen Flugplatz fliegen durften. Mit wachsender Zahl von Piloten und vom Staat gemachten Auflagen in Sachen Lärm und genehmigungspflichtiger Flugplatz kam der Gedanke auf einen Verein zu gründen. Dies wurde dann realisiert und der zuerst gepachtete heutige Platz von den Gründungsmitgliedern gekauft.

Es folgten viele Veranstaltungen, Ferienprogramme und ausgetragene Wettbewerbe die teilweise kuriose Geschichten hervorbrachten.

Die wohl spektakulärste war mit Sicherheit die Landung eines Kampfhubschrauber der US AirForce vom Typ Bell AH-1 „Huey Cobra“ auf unserem Platz. Der Pilot war offenbar selbst begeisterter Modellflieger und scherte deshalb aus der Formation aus und beschloss seinen Modellflugfreunden aus Deutschlanden einen Besuch abzustatten. Die staunten nicht schlecht als die Cobra zur Landung ansetzte. Der Kampfpilot durfte mit einem Modell ein paar Runden drehen und zum Dank konnten sich die Modellflieger den Hubschrauber aus nächster Nähe anschauen.

Heute hat die MFG Bad Kissingen 42 Mitglieder, die begeistert ihrem Hobby nachgehen.

Das Hobby Modellfliegen hat sich im laufe der Jahre sehr verändert, so ist die frühere Einstiegshürde fast nicht mehr vorhanden, da ein Einstiegsmodell schon für ca. 200 Euro zu haben ist und dank des hohen Vorfertigungsgrades sehr einfach zu montieren ist.

Durch das Hobby Modellbau lassen sich viele Fähigkeiten und Kenntnisse in vielen Bereichen erlernen: Elektronik, Holzbearbeitung, Physik, Aerodynamik, praktisches Denken, Geduld sind nur einige Punkte.

Wir Modellflieger freuen uns über jeden Interessenten oder Neueinsteiger und stehen wenn gewünscht mit Rat und Tat zur Seite.

Zu finden sind wir so gut wie jedes Wochenende auf unserem schönen Flugplatz bei Poppenroth. Kontakt kann auch über unsere Homepage mit uns aufgenommen werden. Entweder hinterlässt du uns hier ein Kommentar oder schreibst uns eine Email.

Wir, die Mitglieder der MFG Bad Kissingen freuen uns auf Dich!

Den kompletten Bericht zu unserer Entstehung gibt’s hier (klick mich).

Viele alte Bilder aus der Gründungszeit gibt’s hier (klick mich).

 

Share Button

Beginn der kalten Jahreszeit + ein extravagantes Modell „Bateleur“

Es wird früher dunkel, regnet häufiger und kalt ist es auch noch – doch wir vom MFG Bad Kissingen lassen uns davon nicht einschüchtern.

Die Bilder entstanden an einem Wochenende Mitte Oktober und wurden von unserem Mitglied Wolfgang aufgenommen. Vielen Dank dafür!

Das weiße große etwas ist wohl ein deutschlandweit einmaliges Modell. Holger baute seinen „Bateleur“ in monatelanger Arbeit komplett in Eigenregie nach. Unter diesem Link (Klick) kann man über das Original nachlesen.  Auch durch Rückschläge lies er sich nicht von seinem Ziel abbringen. Es hat sich gelohnt. Die Optik ist mehr als außergewöhnlich und das Flugbild extravagant. Doch seht lieber selbst im Video von unserem Admin:

 

Share Button
promodellflug_facebook_titelbild

Pro Modellflug hat es geschafft

„Rückenwind für die Verbändeanhörung”

Quorum erfüllt: Online-Petition gegen Dobrindt-Pläne sammelt 120.000 Unterschriften

Seit Monaten wird in Deutschland zäh um die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geplante Novellierung der Luftverkehrsordnung gerungen. Vor allem der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) protestiert vehement gegen vorgesehene Regelungen, die ein De-facto-Verbot des Modellflugs in Deutschland bedeuten würden. Und das nicht allein. Die Online-Petition „Hände weg von meinem Hobby” auf www.promodellflug.de/petition hat mittlerweile 120.000 Unterstützer gesammelt und damit das Quorum der Bürgerrechtsplattform OpenPetition erfüllt.

Dank der breiten Unterstützung der Szene konnte der Deutsche Modellflieger Verband schon in den vergangenen Wochen einige Erfolge in den Gesprächen mit dem BMVI erzielen. So wurden bereits bei der Finalisierung des Referentenentwurfs Vorschläge und Forderungen des DMFV berücksichtigt. „Dieses tolle Ergebnis gibt uns jetzt noch zusätzlichen Rückenwind für die anstehende Verbändeanhörung”, freut sich DMFV-Präsident Hans Schwägerl. „Mehr als 120.000 Unterschriften sind ein starkes Mandat, um noch selbstbewusster für die Belange aller Modellflieger in Deutschland einzustehen.”

Der Erfolg der Petition macht eindrucksvoll deutlich, wie groß die Ablehnung der Minister-Pläne innerhalb Deutschlands ist. Vor allem die geplante allgemeine Flughöhenbegrenzung von 100 Metern für privat genutzte Flugmodelle stößt auf Unverständnis, würde sie doch den seit Jahrzehnten sicher und verantwortungsbewusst betriebenen Modellflug in Deutschland weitgehend unmöglich machen. Auch die vermeintliche sicherheitspolitische Notwendigkeit einer Neuregelung des Betriebs von privat genutzten Flugmodellen erweist sich bei näherem Hinsehen als nicht gegeben. „Der private Modellflug ist absolut ausreichend gesetzlich geregelt”, erklärt Hans Schwägerl. „Neue Gesetze und Vorschriften bringen daher keinerlei Sicherheitsgewinn. Wir müssen alle zusammen daran arbeiten, für ausreichend Aufklärung zu sorgen und der Staat muss die Ahndung von Verstößen sicher stellen. Darauf sollten alle Beteiligten ihre Ressourcen konzentrieren. Und nicht auf die Diskussion einer überflüssigen sowie in der Praxis wenig hilfreichen Verordnungs- Novellierung.”

Quelle: Pro Modellflug

Share Button

Besuch beim Red Bull Air Race am Lausitzring

Einige Mitglieder der MFG-Bad Kissingen besuchten vom 3. und 4. September 2016 das Red Bull Air Race am Eurospeedway Lausitzring.

Es war eine spektakuläre Show bei fast perfektem Wetter.

AirRaceSchikane

Neben dem eigentlichen Rennen gab es zusätzlich tolle Side Acts zu sehen: Kuntstflug mit einer Bo 105, DC-3, DTM-Wagen, Drift-Show, FMX-Supermotosprünge und und und…

Der Deutsche Matthias Dolderer belegte am Ende Platz 2 und konnte seine Führung im Gesamtweltcup behaupten.

Mehr Bilder, ein Video und weitere spannende Infos gibt’s im Bilderbereich: HIER KLICKEN

Share Button

Sommerzeit ist Mähzeit

Hallo Vereinskollegen :)

Wir hoffen ihr genießt die schönen Sommertage mit ein paar entspannten Flügen auf unserem schönen Platz.

Dieser bedarf allerdings auch etwas Pflege des Rasens um all unseren Mitgliedern und auch Gastfliegern ein ungetrübtes Erlebnis zu bescheren.

Daher bitten wir euch unserer sehr kleinen Stammbesetzung unter dir Arme zu greifen und auch mal ne Runde mit unserem Renn-Mäher über den Platz zu fegen.

Bei Fragen zur Bedienung des Rasenmähers schaut bitte ins Forum KLICK, stellt dort Fragen oder sprecht einfach die Kollegen Marco, Heinz oder Michael an.

Schöne Flugtage wünscht

Euer MFG Bad Kissingen Team 😉

 

 

 

Share Button