Kategorie-Archiv: Allgemein

Neues Netz sucht Hilfe

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

da das Sicherheitsnetz an unserem Platz langsam aber sicher seinen Dienst getan hat muss es nun möglichst zeitnah ausgetauscht werden.

Daher hat unser Vorstand ein neues Netz bestellt, welches nun darauf wartet seinen Dienst antreten zu dürfen.

Daher bitten wir euch um etwas Engagement: Das Netzt wurde bereits geliefert und wartet bei Marco auf Freiwillige die es abholen und in einer kurzen Aktion gemeinsam montieren.

Ihr könnt uns einfach über die bekannten Wege kontaktieren, falls wir Kontakt zum Hüter des Netzes herstellen sollen 😉

Euer Webmaster und Vorstand des MFG-Bad Kissingen (Kontakt hier klicken)

 

 

Share Button

Unsere Flugbewegungen 2016

 Insgesamt registrierten wir im Flugbuch 496 Besuche an 174 Flugtagen in 2016. Dabei war Sonntag mit 50% der beliebteste Tag. Auf Samstag entfielen 19%, Freitag 6% und Donnerstag 8% der Besuche bzw. Flugtage.

Der Tag mit den meisten Besuchern mit insgesamt 11 war Donnerstag 16.10.2016.

Top 10 der Piloten mit den meisten Flugtagen:

1.    Marco W. mit 88 Flugtagen (Vorjahr: 81)
2.    Heinz K. mit 66 Flugtagen (Vorjahr: 65)
3.    Hermann M. mit 57 Flugtagen (Vorjahr: 30)
4.    Manfred H. mit 50 Flugtagen (Vorjahr: 25)
5.    Peter S. mit 37 Flugtagen (Vorjahr: 0)
6.    Michael L. mit 30 Flugtagen (Vorjahr: 40)
7.    Holger H. mit 23 Flugtagen (Vorjahr: 28)
8.    Reinhold K. mit 21 Flugtagen (Vorjahr: 15)
9.    Günter S. mit 20 Flugtagen (Vorjahr: 29)
10.   Markus L. 18 Flugtagen (Vorjahr: 18)
 

Durchschnittlich sind etwas weniger als 3 Personen gleichzeitig bzw. am selben Tag am Flugplatz gewesen. 

Die Flugbewegungen sind nun gesammelt auf einer neuen Unterseite im Bereich „Unser Verein“ zu finden:

Flugbewegungen

 

 

 
Nicht vergessen! Am Freitag, den 27.01. findet unsere Mitgliederversammlung statt.
Share Button

30 Jahre MFG Bad Kissingen

Dieses Jahr feiert unser Verein MFG Bad Kissingen e.V. seinen 30. Geburtstag.

Am 02.04.1986 wurde aus einer Gemeinschaft gleichgesinnter Modellflieger in der Gründungsversammlung mit 22 Mitgliedern der Verein Modellfluggruppe Bad Kissingen e.V. offiziell gegründet.

Vorausgegangen war der lokale Spielwarenhändler Richard Ahlert, der als einer Ersten damit begann ferngesteuerte Flugmodelle zu fliegen. Nach und nach schlossen sich immer mehr begeisterte Bastler an, die zeitweise bei Garitz nahe des Hundeübungsplatzes oder später auf dem amerikanischen Flugplatz fliegen durften. Mit wachsender Zahl von Piloten und vom Staat gemachten Auflagen in Sachen Lärm und genehmigungspflichtiger Flugplatz kam der Gedanke auf einen Verein zu gründen. Dies wurde dann realisiert und der zuerst gepachtete heutige Platz von den Gründungsmitgliedern gekauft.

Es folgten viele Veranstaltungen, Ferienprogramme und ausgetragene Wettbewerbe die teilweise kuriose Geschichten hervorbrachten.

Die wohl spektakulärste war mit Sicherheit die Landung eines Kampfhubschrauber der US AirForce vom Typ Bell AH-1 „Huey Cobra“ auf unserem Platz. Der Pilot war offenbar selbst begeisterter Modellflieger und scherte deshalb aus der Formation aus und beschloss seinen Modellflugfreunden aus Deutschlanden einen Besuch abzustatten. Die staunten nicht schlecht als die Cobra zur Landung ansetzte. Der Kampfpilot durfte mit einem Modell ein paar Runden drehen und zum Dank konnten sich die Modellflieger den Hubschrauber aus nächster Nähe anschauen.

Heute hat die MFG Bad Kissingen 42 Mitglieder, die begeistert ihrem Hobby nachgehen.

Das Hobby Modellfliegen hat sich im laufe der Jahre sehr verändert, so ist die frühere Einstiegshürde fast nicht mehr vorhanden, da ein Einstiegsmodell schon für ca. 200 Euro zu haben ist und dank des hohen Vorfertigungsgrades sehr einfach zu montieren ist.

Durch das Hobby Modellbau lassen sich viele Fähigkeiten und Kenntnisse in vielen Bereichen erlernen: Elektronik, Holzbearbeitung, Physik, Aerodynamik, praktisches Denken, Geduld sind nur einige Punkte.

Wir Modellflieger freuen uns über jeden Interessenten oder Neueinsteiger und stehen wenn gewünscht mit Rat und Tat zur Seite.

Zu finden sind wir so gut wie jedes Wochenende auf unserem schönen Flugplatz bei Poppenroth. Kontakt kann auch über unsere Homepage mit uns aufgenommen werden. Entweder hinterlässt du uns hier ein Kommentar oder schreibst uns eine Email.

Wir, die Mitglieder der MFG Bad Kissingen freuen uns auf Dich!

Den kompletten Bericht zu unserer Entstehung gibt’s hier (klick mich).

Viele alte Bilder aus der Gründungszeit gibt’s hier (klick mich).

 

Share Button

Pro Modellflug hat es geschafft

„Rückenwind für die Verbändeanhörung”

Quorum erfüllt: Online-Petition gegen Dobrindt-Pläne sammelt 120.000 Unterschriften

Seit Monaten wird in Deutschland zäh um die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geplante Novellierung der Luftverkehrsordnung gerungen. Vor allem der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) protestiert vehement gegen vorgesehene Regelungen, die ein De-facto-Verbot des Modellflugs in Deutschland bedeuten würden. Und das nicht allein. Die Online-Petition „Hände weg von meinem Hobby” auf www.promodellflug.de/petition hat mittlerweile 120.000 Unterstützer gesammelt und damit das Quorum der Bürgerrechtsplattform OpenPetition erfüllt.

Dank der breiten Unterstützung der Szene konnte der Deutsche Modellflieger Verband schon in den vergangenen Wochen einige Erfolge in den Gesprächen mit dem BMVI erzielen. So wurden bereits bei der Finalisierung des Referentenentwurfs Vorschläge und Forderungen des DMFV berücksichtigt. „Dieses tolle Ergebnis gibt uns jetzt noch zusätzlichen Rückenwind für die anstehende Verbändeanhörung”, freut sich DMFV-Präsident Hans Schwägerl. „Mehr als 120.000 Unterschriften sind ein starkes Mandat, um noch selbstbewusster für die Belange aller Modellflieger in Deutschland einzustehen.”

Der Erfolg der Petition macht eindrucksvoll deutlich, wie groß die Ablehnung der Minister-Pläne innerhalb Deutschlands ist. Vor allem die geplante allgemeine Flughöhenbegrenzung von 100 Metern für privat genutzte Flugmodelle stößt auf Unverständnis, würde sie doch den seit Jahrzehnten sicher und verantwortungsbewusst betriebenen Modellflug in Deutschland weitgehend unmöglich machen. Auch die vermeintliche sicherheitspolitische Notwendigkeit einer Neuregelung des Betriebs von privat genutzten Flugmodellen erweist sich bei näherem Hinsehen als nicht gegeben. „Der private Modellflug ist absolut ausreichend gesetzlich geregelt”, erklärt Hans Schwägerl. „Neue Gesetze und Vorschriften bringen daher keinerlei Sicherheitsgewinn. Wir müssen alle zusammen daran arbeiten, für ausreichend Aufklärung zu sorgen und der Staat muss die Ahndung von Verstößen sicher stellen. Darauf sollten alle Beteiligten ihre Ressourcen konzentrieren. Und nicht auf die Diskussion einer überflüssigen sowie in der Praxis wenig hilfreichen Verordnungs- Novellierung.”

Quelle: Pro Modellflug

Share Button

Stammtisch ab April jeden 2. Freitag im Monat

Auf unserer Jahreshauptversammlung wurde  unter anderem über einen gemeinsamen Stammtisch diskutiert. Daraufhin organisierte unser Mitglied Bernhardt ein erstes Treffen.

Es kamen ca. 15 Mitglieder und Freunde des Vereines zusammen, denen es so gut gefallen hat, dass sie beschlossen haben, ab April einen monatlichen Flieger-Stammtisch einzuführen zu dem jeder Fliegerfreund hiermit eingeladen ist:

  • jeden 2. Freitag im Monat
  • ab 19 Uhr
  • im „Tower“ Fliegerlokal des Flugvereines Bad Kissingen in der Au

Hier klicken zur Anfahrtsbeschreibung.

Wir freuen uns auf euer kommen und würden uns freuen, wenn die Teilnehmer so anreisen:

via GIPHY

 

Share Button